Die Praxis ist geschlossen.

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Lerntherapie & Coaching 

Dipl.-Päd. Theresa von Stetten

Kinder- & Jugendlichenpsychotherapeutin

Schönhauser Allee 48

10437 Berlin-Prenzlauer Berg

 

 

 

Leistung & Qualität

hier ist Ihr Kind in guten Händen

Mit kontinuierlichen und festen Therapiezeiten für Ihr Kind, i.d.R. mind. 50 Min. wöchentlich und kontinuierlich stattfindenden begleitenden  Elterngesprächen, unterstütze ich Ihr Kind und Sie. 

Sie benötigen keinen Überweisungsschein eines Arztes, um mit Ihrem Kind zu mir zu kommen. 


Kostenübernahme

 

Private Krankenversicherung

 

Die Kostenübernahme einer Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen, die bei einer privaten Krankenversicherung versichert sind, wird in der Regeln von der privaten Krankenkasse vollständig übernommen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die geltenden Formalitäten Ihres Krankenversicherungstarifs. 

 

 

Beihilfeberechtigte

 

Die Berufsgenossenschaften und Beihilfestellen übernehmen in der Regel die Kostenübernahme für eine Psychotherapie für Ihr Kind problemlos. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Beihilfestelle am besten über die geltenden Formalitäten. 

 

 

Selbstzahler

 

Ohne weitere Wartezeiten und ohne Dokumentation der psychotherapeutischen Behandlung Ihres Kindes in den Krankenkassenunterlagen können Sie diese Leistung als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Das Honorar für die psychotherapeutische Leistung wird Ihnen privat in Rechnung gestellt. Die Gebühr richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

 

Gesetzliche Krankenversicherung

 

Da ich eine Privatpraxis führe, bin ich mit gesetzlich Versicherten im Rahmen des Kostenerstattungsverfahren tätig. Sofern Ihr Kind gesetzlich versichert ist, können Sie über die Krankenkasse auch eine Therapie in meiner psychotherapeutischen Privatpraxis beantragen. Gerne berate ich Sie zum Vorgehen der Beantragung einer Psychotherapie für Kinder und Jugendliche im Kostenerstattungsverfahren.

 

 

Finanzierung über das Jugendamt

 

Beim Jugendamt Ihres Wohnbezirks haben Eltern die Möglichkeit eine ambulante Psychotherapie für Ihr Kind zu beantragen. Betroffene Eltern können im Rahmen des Kinder- und Jugenhilfegesetzes (KJHG, SGB VIII) entweder gemäß §35a als Eingliederungshilfe oder gemäß §27 als Hilfe zur Erziehung eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie beantragen. Stellt der zuständige Fachdienst einen psychotherapeutischen Behandlungsbedarf bei Ihrem Kind fest, werden die Kosten vom Jugendamt übernommen. Rufen Sie mich bei Fragen zu diesem Antragsverfahren gerne an.