Die Praxis ist geschlossen.

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Lerntherapie & Coaching 

Dipl.-Päd. Theresa von Stetten

Kinder- & Jugendlichenpsychotherapeutin

Schönhauser Allee 48

10437 Berlin-Prenzlauer Berg

 

 

 

Leistung & Qualität

hier ist Ihr Kind in guten Händen

Mit kontinuierlichen und festen Therapiezeiten für Ihr Kind, i.d.R. mind. 50 Min. wöchentlich und kontinuierlich stattfindenden begleitenden  Elterngesprächen, unterstütze ich Ihr Kind und Sie. 

Sie benötigen keinen Überweisungsschein eines Arztes, um mit Ihrem Kind zu mir zu kommen. 


Informationen für Kinder und Jugendliche zur Psychotherapie

Liebe Jugendliche, lieber Jugendliche,

 

wie geht es Dir?

 

Diese Frage stelle ich Dir ganz ehrlich und Du darfst ruhig ganz ehrlich und offen mit mir sprechen und bei mir sagen, wie es Dir geht. Gerne will ich Dir dabei helfen, dass Du Deine Probleme lösen kannst. Ich glaube nämlich daran, dass Du das schaffen kannst. Glaubst Du noch nicht? Dann komm vorbei und wir gucken zusammen. Vielleicht glaubst Du ja bald doch, dass Dir dabei geholfen werden kann, und Du es mit Unterstützung schaffen kannst, Deine Probleme zu lösen.

 

Vielen Kindern und Jugendlichen geht es wie Dir, dass es Ihnen manchmal nicht so gut geht und sie nicht wissen, wie sie ihre Probleme lösen können. Anderen Kindern und Jugendlichen geht es ähnlich wie Dir. Sie trauen sich das aber oft nicht zu sagen, andere wissen nicht, mit wem sie darüber sprechen sollen und manche wissen nicht, dass man gegen seine Probleme etwas tun kann!

 

Das kann man nämlich! Ich glaube, dass der erste Schritt, dass Deine Eltern oder Du Dir Hilfe holst, gar kein leichter Schritt ist. Du kennst mich ja noch nicht. Du kannst mit Deinen Eltern oder auch alleine zu einem Gespräch zu mir kommen, und dann einfach mal gucken, ob Du glaubst, dass Dir hier geholfen werden kann. 

 

Manche Jugendliche kommen zu mir weil sie 

  • sie sich manche Sachen nicht (zu-) trauen, die sie gerne machen würden, und möchten selbstbewusster sein
  • Schwierigkeiten in der Schule haben, und sie möchten, dass es ihnen dort besser geht
  • Schwierigkeiten mit ihren Eltern, mit Freunden haben, und sie wollen sich wieder besser mit ihnen verstehen oder Freunde finden
  • keinen zum Reden haben, sich alleine fühlen und traurig sind und gerne wieder fröhlicher sein würden
  • weil sie oft auf sich oder andere wütend sind, und daran gerne etwas ändern wollen
  • weil sie sich Sorgen um andere oder um ihre Zukunft machen
  • Angst haben (z. B. in die Schule zu gehen, vor Prüfungen, mit anderen zu sprechen, vor Spinnen, vor dem Fliegen, vor ihrer Zukunft, etwas nicht zu erreichen)
  • Schwierigkeiten beim Essen haben
  • weil sie Probleme haben, einzuschlafen oder durchzuschlafen

 

Ruf mich gerne an oder besprich mit Deinen Eltern bei mir anzurufen um einen Termin zu vereinbaren. Meistens ist mein Anrufbeantworter dran und ich rufe Dich/ Deine Eltern gerne zurück.

 

Ich freue mich auf Dich.